M

Grafikbohne

Vom Konzept, über das Corporate Design, die Ausarbeitung von Printmedien bis hin zur Umsetzung von Webseiten und Social Media Strategien – ich möchte Ihr erster Ansprechpartner sein Ihrem Produkt und Ihrer Marke ein Gesicht zu verleihen.

Instagram
Auf Social Media
  /  Tipps & Tricks   /  Selbstständig während Covid-19?

Selbstständig während Covid-19?

Die einen sitzen zuhause, schauen eine Netflix-Doku nach der anderen, „binge watchen“ Serien – die anderen ertrinken aktuell in Arbeit. Ich habe in meiner Branche die Wahl.

Sehr viele meiner Kunden trifft die aktuelle Situation hart. Sie müssen ihren Laden schließen, haben wenige bis keine Einnahmen und hoffen (wie wir alle), dass die Situation möglichst schnell vorbei ist. Dementsprechend hat dies auch Auswirkungen auf meinen Alltag. Normalerweise erhalte ich nahezu wöchentlich Anfragen zu kleinen und großen Projekten. Meine Arbeit lässt sich nie vorausplanen. Es ist eine Seltenheit, dass Projekte „in 4 Wochen starten“ – häufiger ist eine Anfrage: „wir brauchen xyz asap, der Abstimmungsprozess intern hat länger gedauert als erwartet“. Und das ist vollkommen okay.

In den vergangenen 2-3 Wochen kam keine einzige solcher Anfragen. Meine Kunden sind (verständlicherweise) damit beschäftigt, wirtschaftlich zu überleben oder ihre internen Prozesse ins Home Office zu strukturieren und zu priorisieren.

Und an dieser Stelle konnte ich selbst entscheiden: Gehe ich auf die Couch und binge watche, oder nutze ich die Zeit, so sinnvoll wie möglich?

Es ist IMMER Arbeit da

Mein erster Gedanke: Nicht untergehen.
Daher habe ich direkt mit dem Projekt Webseite gestartet. Meine eigene Webseite war ca. 5 Jahre alt, okay, aber nicht mehr. Weder spiegelte sie mein Design- und Usability-Verständnis wieder, noch war das Portfolio und mein Leistungsangebot auf aktuellstem Stand. Nach knapp 2 Wochen geht mit dem heutigen Tag meine Webseite online. Frisch, aktuell und ganz nach meinem Geschmack.

Weiterhin habe ich meine Social Media Kanäle aktiver bespielt. Ein Learning aus 2019 – die meisten Menschen in meiner Umgebung wissen, dass ich viel arbeite, aber unter „Art Director“ und „Grafikdesigner“ kann nicht jeder greifen, wie mein Alltag aussieht und wie ich Unternehmen in ihren medialen Angelegenheiten unterstütze. Seither uploade ich auf meinem Instagram Account Grafikbohne und Facebook Account regelmäßig Stories zu meinem Alltag, gebe Einblicke in Projekte und zeige in meinem Instagram und Facebook Feed Ausschnitte aus meinem Portfolio. Das Ergebnis? Ich bekomme regelmäßig Feedback und zusätzliche Kundenanfragen.

Zu meinen noch laufenden Projekten (zwei Broschüren sowie eine Webseite), habe ich durch Johannes von Snocks erfahren, dass gerade für Simons & Bearns sowie der Bäckerei Bernauer in Dossenheim ein Online-Shop hochgezogen wird, um beide Unternehmen in der aktuellen Krise zu unterstützen. Bevor ich daher auf der Couch sitze und mir die Decke auf den Kopf fällt, unterstütze ich lieber ehrenamtlich und unentgeltlich Unternehmen, die auf externe Hilfe angewiesen sind, mit meiner Arbeit. Hier habe ich bisher im direkten Kontakt mit Johannes und Simon von Simon & Bearns und Icons für die Webseite erstellt sowie Farbharmonie erarbeitet, um das Corporate Design zu festigen.

Bleibt präsent

Es liegt an jedem selbst, wie er mit der aktuellen Situation umgeht. Ihr habt ein Unternehmen? Nutzt die Zeit an Dingen zu arbeiten, die in den vergangenen Monaten und Jahren liegen geblieben sind. Nutzt die Zeit, um eure Story zu erzählen. Nutzt die Zeit, um in der Krise präsent zu sein. Sprecht miteinander, unterstützt einander.

We are all in this together.