M

Grafikbohne

Vom Konzept, über das Corporate Design, die Ausarbeitung von Printmedien bis hin zur Umsetzung von Webseiten und Social Media Strategien – ich möchte Ihr erster Ansprechpartner sein Ihrem Produkt und Ihrer Marke ein Gesicht zu verleihen.

Instagram
Auf Social Media
  /  Allgemein   /  Gezielter Markenaufbau durch Branding

Gezielter Markenaufbau durch Branding

Branding – was ist das eigentlich genau?

Das Branding unterscheidet ein Unternehmen von seinen Mitbewerbern. Das Branding ist die Identität einer Marke. Egal ob Einzelunternehmer, Restaurant, Start-Up oder globale Marke – das Branding ist nicht nur Gesicht, sondern kommuniziert Herz und Unternehmensphilosophie. Es kann u.a. folgendes beinhalten:
  • Logo Design
  • Corporate Design Manual mit Farbpalette, Muster, Elemente und Schriftarten
  • Markenwerte und Markenstatement
  • Bildsprache
  • Markenkultur
  • Markensprache
  • Markenpositionierung
  • Marketingmaßnahmen, wie
    • Webdesign
    • Social Media – Foto-, Grafik- und Textsprache
    • Und weitere…

Erst Markenstrategie, dann Design

Mit der individuell passenden Brandstrategie als Basis lässt sich im nächsten Step das Design passend zum Status Quo und den Zielen, die richtige Zielgruppe treffen und die Brand entwickeln. Wenn man zu Beginn den Schritt über die Strategie wählt, bevor man mit dem Design und den Marketingmaßnahmen startet, lassen sich viele Fehlinvestitionen und falsche Ausrichtungen vermeiden.

Das Ergebnis: weniger fehlinvestierte Ressourcen in Marketingmaßnahmen, die nicht funktionieren können.

Mit der Definition des Fundamentes fällt es leichter, die Message der Marke zu kommunizieren und die passende Zielgruppe anzusprechen. Man hat einen Fahrplan für das Business und die nächsten Entscheidungen. Dieser Fahrplan hält das Unternehmen auf der Spur, anstatt im Prozess zu schwimmen, im Daily Business unterzugehen, weil noch gar nicht 100 % klar ist WAS das Unternehmen ist, WEN es ansprechen möchte und WIE das passieren soll.

Fahrplan Brandstrategie & Design

An dieser Stelle sei gesagt, dass natürlich nicht jedes Unternehmen ein maximal hohes Budget für diese Schritte hat. Dementsprechend können die folgenden Schritte kleiner oder umfangreicher ausfallen, je nach Möglichkeiten des Unternehmens. Folgend ein Beispiel-Ablauf für den Aufbau einer Brand und Stärkung der Marke am Markt:

  1. Brandworkshop: Analyse des Status Quo, und Definition der Ziele. Bei diesem Workshop finden wir den Status Quo heraus, besprechen Vision und erarbeiten die Basis für die nächsten Schritte.
  2. Marktrecherche: Welche Nische besetzt die Marke, wer sind die Mitbewerber, wer die Wunschkunden?
  3. Strategie: Ich präsentiere Ausgangspunkt, das Ziel und möglichen Wege dorthin. Anhand dessen legen wir eine Roadmap für die nächsten Steps fest.
  4. Design: Nach der Roadmap entwickeln wir die Außendarstellung der Marke. An dieser Stelle kann es bei einer Neugründung um Logo, Corporate Design, Design-Sprache gehen, oder aber bei einer bestehenden Marke um ein Rebranding oder Anpassung einzelner Designs der Marketingmaßnahmen.
  5. Marketingmaßnahmen: Mit der Brandstrategie und der Corporate Identity als Basis werden die einzelnen Marketingmaßnahmen entlang der Roadmap erarbeitet.
Branding is what people say about you when you are not in the room. Branding is what people say about you when you are not in the room.

Diese Steps schützen die Unternehmung davor, im Tagesgeschäft ad hoc Marketingmaßnahmen zu entwickeln, die von vornherein zum Scheitern verurteilt sind. Nicht jedes Unternehmen benötigt Social Media Kanal x, nicht jedes Bio-Unternehmen sollte die Primärfarbe grün wählen, nicht jede Marke benötigt eine Webseite mit 20 Subseiten.

Investieren Sie die Zeit und Ressourcen, eine Strategie zu erarbeiten, anhand dessen das Design und die Marketingmaßnahmen erarbeitet werden können.

Ein Branding ist so viel mehr, als ein schönes Logo. Ein Branding ist der Charakter einer Marke. Ein Branding hebt eine Marke von seinen Mitbewerbern ab, kommuniziert mit den Kunden, baut eine Kundenbeziehung auf und ist die Basis für ein nachhaltiges Wachstum auf einer soliden, uniquen Basis. Ein Branding unterscheidet eine Marke von einem Produkt.

Sehen Sie das Branding als Basis für das komplette, zielgeführtes Marketing. Das Branding gibt die Straße vor, auf deren Weg mit passende Marketingmaßnahmen Menschen zu treuen Kunden werden.

Zusammenfassung: Warum Branding so wichtig ist

  • Mit dem richtigen Branding hebt man sich von Mitbewerbern ab – was macht das Unternehmen einzigartig, warum sollten Menschen Kunden werden?
  • Erschaffen eines Wiedererkennungswertes – Auf dem Markt wahrgenommen werden, präsent sein. Durch das richtige Branddesign (Logo, Webseite, Marketingmaßnahmen,…) nehmen Menschen das Unternehmen wahr und werden auf das Angebot aufmerksam.
  • Ein Markenerlebnis schaffen – egal ob lokal vor Ort oder online, Branding hilft dem Unternehmen dabei zu steuern, wie Menschen die Marke wahrnehmen.
  • Zielgruppe zu treuen Kunden machen – Aufbauen einer emotionalen Bindung zum Kunden. Zum Beispiel durch die „Sprache“ der Marke, dem Erlebnis vor Ort, dem Service, kann man es schaffen aus einem Kunden einen loyalen und treuen Freund zu machen.

„Brauchen wir eine Brandstategie?“

Welcher Schritt der richtige ist, ist so individuell wie das Unternehmen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, kontaktieren Sie mich unverbindlich. In einem ersten Telefonat können wir herausfinden wo Sie sich gerade befinden und ob / wie ich Ihnen dabei helfen kann, das Branding aufzubauen oder zu stärken. Ich freue mich über Ihre ganz unverbindliche Anfrage.